14. Mai 2012

Vive la France!

Kuckuck, hier bin ich wieder :) Meine to-do-Liste ist immernoch sehr lang … aber ich fühl mich wieder ein wenig geordeter und nicht mehr so überfordert. Ich bin also zurück :) Und ihr habt so tolle Kommentare hinterlassen und mir damit so ein gutes Gefühl gegeben. Es ist unglaublich, welche Kraft ich aus diesem Blog schöpfen kann. Das fühlt sich richtig gut an. Danke.

Aber genug der Gefühlsduselei. Schließlich seid ihr ja gekommen, um mein neuestes Netzfundstück zu begutachten ;) Also, hier ist es: frisch von mir entdeckt … der ganz wundervolle etsy-Shop Asleep from Day von Cyrielle aus Paris. Ich hab mich ja auch schon ein paar Mal an Porzellan-Malerei versucht … aber so toll wie Cyrielle hab ich es nie hinbekommen. Aber vielleicht verbessere ich mich noch mit Hilfe ihres ebenso fantastischen Blogs Carnet Prisiens. Hier zeigt die Französin nämlich nicht nur, wie man am besten Porzellan bemalt …. nein, Cyrielle ist zu dem auch noch eine begnadete Köchen/Bäckerin und Food-Fotografin! Schaut auf jeden Fall mal bei ihr vorbei. Mein Favorit sind die Filoteig-Bötchen im Schoki-See: so toll!

9. Januar 2012

Zucker, Zimt und Liebe

War euer Wochenende auch so schön? Trotz Schmuddelwetter und Haarkrise (heute kommen sie wieder ab, die Schnittlauchlocken) war meines sehr, sehr schön. Mit leckerem Essen (ich hab endlich die Suppe gekocht, die ich mir doch schon letztes Jahr vorgenommen hatte!) und Gin Tonic und Tanzen gehen und lieben Freunden, die sich über meine selbstgebackenen Bananen-Cupcakes gefreut haben. An denen hab ich mich nämlich gestern mal versucht. Nach einem Rezept von meiner Lieblings-Bäckerin Jeanny. Ja, genau, die Zimtschnecken-Jeanny von Seite 45. Die Köstlichkeiten zaubernde, fantastische, liebens- und lesenswerte Jeanny, die sich in den letzten Monaten im Netzt doch sehr rar gemacht hat. Und die nun ein fulminantes Comeback feiert. Sie hat jetzt nämlich ihren eigenen kleinen Food-Blog, auf dem sie ab sofort wieder regelmäßig aus ihrer Küche berichtet. Zucker, Zimt und Liebe heißt der neue Blog, der es auf Anhieb in meine Blogroll geschafft hat :) Schaut doch mal bei Jeanny vorbei, sie freut sich bestimmt sehr über euren Besuch!

19. September 2011

juliet

Hallo Mädels … na, habt ihr mich vermisst? Ich war ein paar Tage Blog-abstinent …  Aber alles nur zu eurem Wohl – es laufen Vorbereitungen für den Blog noch und nöcher. Ein neues Layout, der Kalender ist endlich in Arbeit und ich plane Großes für den Winter. Ihr könnt also gespannt sein. Aber natürlich will ich euch bis dahin nicht am ausgestreckten Arm verhungern lassen. Deshalb will ich euch heute eine sehr talentierte Illustratorin vorstellen: ihr Name ist Eva und sie verkauft ihre wundervollen Illustrationen in ihrem etsy-Shop Evajuliet. Die Planzen-Bilder gefallen mir persönlich am besten. Die und der handgezeichnete Familienstammbaum. Ganz wundervoll. Eva hat natürlich auch noch einen fabelhaften Blog. Also nix wie hin – klickt euch durch und lasst euch von den tollen Zeichnungen der Kanadieren den Montag versüßen!

14. September 2011

Sweet Paul

Hätte ich einen Eilmeldungs-Jingle, ihr würdet ihn jetzt hören. Sowas wie im Radio, bei den wichtigen Verkehrsmeldungen – wisst ihr, was ich meine? Klingelt’s im Ohr? Gut, dann könnt ihr jetzt bitte mit erhöhter Aufmerksamkeit weiterlesen! Gerade kam über den Life-Ticker, dass das neue Sweet Paul Magazineonline ist! Vielen Dank an dieser Stelle an die liebe fijn, die die News sofort an mich weitergeleitet hat! Ich für meinen Teil hatte noch keine Zeit, mir das emag genauer anzusehen, aber ich denke, ich kann es euch auch ohne eigene Sichtung wärmstens ans Herz legen. Ich werde es mir dann heute Abend mit Sweet Paul auf der Couch gemütlich machen.

Ach, und hier geht’s zum gar wunderbaren Sweet Paul Blog.

23. August 2011

«Hank + Hunt» for «The Sweetest Occasion»

{Photos by Hank + Hunt for The Sweetest Occasion.}

Oh, was für ein DIY-Leckerbissen! Diese Entdeckung hat bei mir wieder mal Minuten langes in die Hände klatschen ausgelöst. Wie großartig ist das denn bitteschön? Und so einfach. Ich muss bei der nächsten Gelegenheit solch kleine Plastiktierchen kaufen. Und das nächste Geburtstagskind bekommt auf jeden Fall einen Cupcake mit goldener Tier-Kerze! Ich find’s echt richtig großartig. Gefunden hab ich die Idee bei The Sweetest Occession. Ein ganz toller Blog! Und die Idee kommt von Jenny. Sie betreibt den Blog Hank + Hunt. Und ich sag euch, da findet man noch so manch fantastische DIY-Idee oder nette Download-Freebies. Also, klickt euch mal hin! Ich wünsch viel Spaß!

26. Juli 2011

Photisserie

Ich hab’s schon ein paar Mal erwähnt: ich kann nicht gut fotografieren. Meistens liegt es natürlich an der schlechten Ausleuchtung – bild ich mir jedenfalls ein. Naja, wie dem auch sei … weder eine neue Kamera, noch diverse Fotobücher haben eine gute Fotografin aus mir gemacht. Manchmal muss man auch wissen, wo seine Grenzen sind. Ich kann andere Sachen gut. Fotografieren eben nicht. Und daher bewundere ich auch immer diejenigen, die dieses mir verwährte Talent besitzen. Ich kann mir stundenlang Foto-Blogs ansehen. Und da ich zusätzlich auch noch eine große Schwäche für’s Essen habe, ist es doch ganz klar, dass die liebe Kathrin mit ihrem Blog PHOTISSERIE genau meinen Geschmack trifft.

Die Wahl-Pariserin mit deutschen Wurzeln kann nämlich beides: Backen und Fotografieren. Kathrin hat so ein tolles Gespür für Farben, Licht und die Auswahl ihrer Motive. Ich kann mich gar nicht sattgucken. Jedenfalls hat Kathrin nach ihrem Fotodesign-Studium in Deutschland ihre sieben Sachen gepackt und ist nach Paris gezogen, um dort das Handwerk der französischen Partisserie zu erlernen. Und wieder bin ich beeindruckt und begeistert zugleich. Und welch leckere Schmankerl bei PHOTISSERIE auf uns warten. Von Zitronen-Tarte bin hin zu Schokoladen-Soufflée. Aber auch Minz-Limonade und Himbeer-Eis finden den Weg auf Kathrins Blog. Natürlich immer mit Rezept. Und zwischendurch berichtet Kathrin über das Leben in Paris, gibt Shopping-Tipps und erzählt, in welchem Pariser Café es die weltbeste Apfeltarte gibt.

21. Juni 2011

Lisa Storms

Kennt ihr Lisa Storms? Nein? Na, dann wird’s aber höchste Zeit. Ich geb zu, ich hab die Seite auch erst vor Kurzem entdeckt, bin aber direkt zum Fan mutiert. Es ist einfach einer dieser Blogs, bei dem man vor lauter in die Hände klatschen nicht zum scrollen kommt. Lisa hat so tolle Bastel-Ideen … wahnsinn. Oben seht ihr eine Baby-Shower-Deko. Die Idee mit den Wölkchen an den Strohhälmen ist so simpel und macht so viel her! Aber auch ansonsten gibt es bei Lisa so einiges zu entdecken. Klickt euch unbedingt mal hin – die Frau hat einiges auf dem Kasten!

11. Mai 2011

I like: Call me cupcake!

Call me cupcake heißt der Food-Blog, den ich euch heute ans Herz legen will. Ui, mir läuft ja schon beim durchscollen das Wasser im Mund zusammen. Sehen die Sachen lecker aus. Und so toll in Szene gesetzt. Es gibt so viele tolle Kuchen und Törtchen, die ich am liebsten sofort nachbacken möchte – wobei es mir am meisten die kleine rosa Schicht-Torte angetan hat. Die ist ja so zauberhaft. Oder doch die Tiramisu-Torte? Oder vielleicht Oreo-Cupcakes? Hach, alles sieht so fantastisch aus … Und lasst euch nicht vom ersten Eindruck täuschen – Linda hat alle Rezepte auch ins Englische übersetzt.

5. Mai 2011

DIY Tutorial by sew.craft.create.

Oh, heute hab ich einen tollen Blog entdeckt mit ganz wunderbaren DIY-Tutorials. Der Blog heißt sew.craft.create. (ein bischen wie finden | machen | zeigen.) – und naja, das sagt ja schon im wesentlichen, um was es geht. Und das Tutorial für die Armbänder, die ihr hier bewundern könnt, hat es mir besonders angetan. Ist auch gar nicht schwierig und irgendwelche Stoffreste haben wir doch alle noch zu Hause rumfliegen, oder? Viel Spaß beim Nachbasteln wünsch ich euch! Und Danke an Heidi von sew.craft.create.  für so viele schöne Tutorials und Downloads.

1. April 2011

DIY by Dana’s Fashion Blog

Unfassbar, aber wahr: hinter dieser superschönen Federkette verbirgt sich ein DIY-Tutorial. Ich konnte es selber kaum fassen! Ich finde die Idee so super, dass ich euch das nicht vorenthalten konnte. Einfach der Wahnsinn! Ich werde das auf jeden Fall auch ausprobieren (wenn ich mal wieder Zeit hab) … ich glaube sogar, dass ich noch eine Dose Gold-Spray hab. Jetzt müsst ihr natürlich noch wissen, wo ihr die Anleitung finden könnt: der Blog heißt Danas Fashion Blog. Ich muss euch aber vorwarnen – der Blog ist der Hammer! Und Dana hat noch viel viel mehr tolle Tutrials, die ihr nach dem Besuch bei ihr auf jeden Fall ALLE ausprobieren wollt! Ich wills ja nur sagen: der Blog hat ein hohes Suchpotential. Also, da werden die nächsten Wochenenden verplant sein … apropos: ich wünsch euch allen ein schönes Wochenende, genießt die Sonne und viel Spaß beim Basteln!